Aufgrund der Verschärfung der Corona-Schutzmaßnahmen bleibt unser Standort bis einschließlich 07. März 2021 geschlossen.

Anfragen können dadurch eventuell erst verzögert beantwortet werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihr Team von Porsche auf Sylt.

Ausstellung 2020

Peter Lindbergh und Porsche – Faszination in Bildern.

Schwarz-Weiß. Ausdrucksstark. Voller Emotionen.

Das ist die charakteristische Handschrift des Fotografen Peter Lindbergh. Eine unverkennbare Designsprache, die sich auch in den Bildern des gemeinsamen Fotoprojekts von Peter Lindbergh und Porsche zum Jubiläum „70 Jahre Porsche Sportwagen“ wiederfindet. So entstand 2018 an einem Strand in Nordfrankreich eine ikonische Schwarz-Weiß-Bilderserie, die den Betrachter in ihren Bann zieht. Und die spannende Antworten darauf gibt, was passiert, wenn man die ohnehin ausdrucksstarke Bildkunst Peter Lindberghs mit einem historischen 911 sowie der Konzeptstudie „Mission E“ (dem Vorbild für den vollelektrischen Porsche Taycan) vereint: Hochspannung in Schwarz-Weiß.

Sicher ein Grund dafür, dass man sich als Betrachter der Magie der Inszenierungen kaum entziehen kann. Schließlich überließ der Künstler, der auch für VOGUE, Harper’s BAZAAR, Interview Magazine, Rolling Stone, W Magazine und The Wall Street Journal tätig war, bei der Komposition seiner Bilder nichts dem Zufall. Ein weiterer Aspekt, der seine Fotografien so lebendig erscheinen lässt.

Wir durften Ihnen in unserer Ausstellung nicht nur die finalen Bilder des Lindbergh-Shootings zeigen, sondern präsentierten auch die dazugehörigen Behind-the-Scenes-Bilder. So entsteht ein ganz besonderer Einblick in die Arbeit des Künstlers. Doch nicht nur die Motive machten das Shooting zu einem außergewöhnlichen Projekt: Die Bilderserie entstand im Rahmen des „Porsche Talent Projects“ – dieses hat Porsche ins Leben gerufen, um Nachwuchskünstlern die Zusammenarbeit mit renommierten Größen der Szene zu ermöglichen. Skander Khlif, ein junger Künstler aus München, konnte das Shooting mit Peter Lindbergh begleiten und dabei auch eigene Aufnahmen erstellen. Insgesamt ein in rundum gelungenes Projekt zu Ehren eines großen Künstlers.